This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Destiny 2 wurde gestern in einem Livestream inklusive Gameplay-Szenen vorgestellt. Das Spiel wird am 8. September 2017 für PS4 und Xbox One veröffentlicht. Die PC-Version hat noch keinen konkreten Releasetermin.
    Um schonmal die Neugier für weitere Enthüllungen auf der E3 im Juni zu wecken, haben Activision und Bungie am gestrigen Tag erste Gameplay-Szenen zu Destiny 2 in einem Livestream vorgestellt.



    Die Geschichte von Destiny wird in Destiny 2 nicht direkt fortgesetzt, sondern bietet allen Spielern einen Neustart.
    Die Erde wurde von einer Invasionsarmee der Rotlegion überrannt. Den bekannten Hütern wurde ihre Macht entzogen und die restlichen Überlebenden der Schlacht wurden in die Flucht geschlagen. Es liegt jetzt in der Hand eures Helden, das Sonnensystem auf der Suche nach den verstreuten Helden zu bereisen und mit vereinten Kräften den Heimatplaneten von der Besatzung zu befreien. Dabei helfen euch neue Fähigkeiten und ein umfangreiches Waffenarsenal.

    Überlebende eines Angriffs der Rotlegion


    Des Weiteren wurde bekannt gegeben, dass es eine Vielzahl an neuen Planeten und Gebieten geben wird, die auf ihre Erkundung warten. Darunter fallen die bewaldete, europäische Todeszone, der Saturnmond Titan, der instabile Planetoid Nessus und Io, der drittgrößte der 67 Jupitermonde.
    Spielerisch soll es bei der Erforschung dieser Planeten ebenfalls einige frische Neuerungen geben. Dazu gehören kleinere und kurze Abenteuermissionen mit eigener Storyline, verlorene Sektoren mit Dungeons und Loot und öffentliche Events, bei denen sich Spieler mit bis zu 9 anderen Helden für die Erkundung zusammenschließen können.


    Helden in Action

    Zu den Neuerungen kommt das Versprechen, dass die Spieler eine kinoreife Singleplayer-Kampagne geboten bekommen, welche optional kooperativ mit Freunden erlebt werden kann. Zusätzlich gibt es sogenannte "Strikes" und "Raids", deren Herausforderungen bis zu drei bzw. sechs Spieler erfordern und mit Loot belohnt werden. In "Schmelztiegel" kommen Spieler in den Genuss von 4vs4-Matches in unterschiedlichen Modi auf einer Vielzahl an Maps. Um die Multiplayer Erfahrung abzurunden, soll es ein Clansystem geben, welches Banner, Belohnungen und Erfahrungssysteme für ihre Mitglieder unterstützt.


    Angriff der Rotlegion

    Zu technischen Daten wurde ebenfalls einiges bekannt gegeben. So wurde über die Spielversionen der aktuellen Konsolen berichtet, dass diese mit einer Framerate von 30 FPS laufen werden. Ob dies auch auf die PS4 Pro und die Xbox Scorpio zutreffen wird, ist noch nicht bekannt. Allerdings soll die PS4 Pro, genau wie die PC-Version, eine 4k-Auflösung unterstützen.
    PC Spieler müssen sich allerdings nicht, wie die Konsolenspieler, auf feste Framerates festlegen lassen. Je nach Rechnertechnologie kann eine Framerate von bis zu 144 FPS erreicht werden.

    Einen ersten Einblick in eine Strike-Mission einer PS4 Pro-Fassung bekommt ihr in diesem Video:



    Destiny 2 wird am 8. September 2017 für PS4 und Xbox One veröffentlicht. Die PC-Version hat noch keinen konkreten Releasetermin.

    Das sind schonmal vielversprechende Neuigkeiten. Wir sind gespannt, was Activision und Bungie auf der E3 nach dieser Informationsflut noch preisgeben werden.
    Was meint ihr zu Destiny 2? Könnt ihr es kaum erwarten durchs Sonnensystem zu reisen und Legions-Ärsche zu treten?

News Updates 1

  • Beta-Test ab 18.07

    CaRLiTo

    Hier eine kurze Übersicht zu den Beta-Details zu Destiny 2
    Destiny 2: Betastart

    • Playstation-4-Vorbesteller: 18. Juli, 19 Uhr
    • Xbox-One-Vorbesteller: 19. Juli, 19 Uhr
    • PS4- und XBO-Spieler ohne Vorbestellung: 21. Juli, 19 Uhr
    • Ende der Konsolenbeta: 24. Juli, 6 Uhr
    • Start der PC-Beta: Ende August 2017
    Destiny 2: Betainhalt
    • Sechs der neun Unterklassen von Titan, Warlock und Jäger
    • Die erste Story-Mission "Heimkehr"
    • Der PvP-Modus "Countdown"
    • Der Strike "Die verdrehte Säule"
    • Besuch des Social Hubs "Die Farm" am 23. Juli zwischen 19 und 20 Uhr

Comments 4

  • Enigma -

    Das Teamplay wir gross angepriesen aber in dem Video ist es eher ein rumgerushe und rumgehetze wer die meisten Kills bekommt ?!
    Mich hat das Game noch nie so wirklich angezogen. Aber der zweite Teil sieht, auch Dank des tollen News Posts, sehr vielversprechend aus. Ich warte mal auf eure Meinungen nach releas.

  • Dobermann -

    Ich hab Destiny nie gespielt, aber ich hab einen Kumpel, der das heute immer noch spielt. Scheint also irgendwas zu haben der erste Teil. Demnach habe ich mir vorgenommen, mir den zweiten Teil mal genauer anzusehen.

  • Vordenkerbube -

    Ich hab den ersten Teil zu anfangs ganz gern gespielt.
    Allerdings waren die verschiedenen Gebiete auf die Dauer nicht sehr abwechlungsreich, da man immer wieder in den selben Gebieten war.

    Wenn sich das im zweiten Teil bessert, könnte ich mich dafür erwärmen.
    Wer weiß, vielleicht gibt es dann sogar eine Gruppe Kartoffeln, die da mitmischen ^^

    • CaRLiTo -

      Joa. Könnte man mal probieren. Der erste Teil hatte ja durchaus kleine Schwächen (nur gehört), welche jetzt wohl ausgemerzt werden könnten.

  • Wyqer -

    Irgendwie konnte ich mich nie für Destiny begeistern.
    Hatte es mal auf der PS4 getested, aber hat mich nie gefesselt.