This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Die praktische Mod zur serverseitigen Verwaltung von Dienstgraden hat eine weitere Versionsnummer zugelegt. Das neueste Update öffnet die Mod gegenüber dem Zugang über das Arsenal und den Editor.
    Bisher war die Mod KP Ranks nur dazu gedacht, um innerhalb der Community eine komfortable Dienstgradliste der eigenen Spieler zentral auf dem eigenen Server pflegen zu können. Unterstützt wurden dafür von Anfang an die deutschen und amerikanischen Dienstgrade. Vor einigen Wochen kamen auch noch die Dienstgrade der kroatischen Streitkräfte hinzu. Dieses Feature funktioniert auch tadellos und ist gerade bei festen Gruppen ein Bestandteil des Modsets, da so der jeweilige Dienstgrad innerhalb der Community immer passend, unabhängig der Mission und völlig automatisiert auf der Uniform des jeweiligen Spielers angebracht wird.

    Allerdings haben auch öfter Spieler angefragt, ob man diese denn nicht auch im Arsenal bzw. im Editor verfügbar machen kann. Dies mit dem Hintergrund, dass so auch KI gesteuerte Soldaten einen Dienstgrad bekommen können, was natürlich der Immersion zuträglich sein kann in verschiedenen Missionen. Bisher war dies nicht möglich, da die Mod nur Spieler ansteuerte und es war keine Möglichkeit geplant, dies auch für KI Einheiten nutzbar zu machen.


    V.l.n.r. Oberstleutnant (Flecktarn), Sergeant Major (US Army), Oberstabsfeldwebel (Tropentarn)

    Mit dem neuen Update auf die Version 1.5 hat die Wartezeit für die Missionsersteller ein Ende, denn nun kann man ganz bequem die Dienstgrade bei jeder platzierten Einheit über das Attributsfenster im Bereich "Identität" festlegen. Hierzu wurden einige Änderungen am Code vorgenommen. Die Dienstgrade werden nun nicht mehr als direkte Textur platziert. Stattdessen wurden Klassen erstellt, welche dann über die üblichen ArmA Funktionen zur Zuweisung eines Insignias angesprochen werden können. Also macht es auch das Leben der Scripter einfacher, wenn sie irgendwelche Feldbeförderungen oder dergleichen innerhalb der laufenden Mission durchführen und abbilden möchten.

    Eine Übersicht der sogenannten Classnames findet ihr hier: GitHub Link

    Auch im Virtuellen Arsenal sind nun alle Dienstgrade nutzbar, um sich beispielsweise eine Vorschau zu holen, oder die Spieler (sofern das Arsenal in der Mission entsprechend nutzbar gemacht wurde) könnten sich ihren Dienstgrad selber aussuchen und anbringen. Allerdings sollten Admins und Missionsersteller idealerweise weiterhin auf das serverseitige Zuweisungssystem bauen, da dies auch die Vorbereitungszeiten der Spieler mindert.

    Für die Zukunft sind noch weitere unterstützte Streitkräfte, wie beispielsweise die British Army, geplant. Allerdings wird dies natürlich einige Zeit in Anspruch nehmen, da gerade die eigenen Erwartungen an die Qualität immer sehr hoch sind.

    Die Mod selbst könnt ihr über folgende Quellen herunterladen:
    Und hier der offizielle Thread im BI Forum:
    KP Ranks
    17.07.2017

Comments 0

No comments yet.